Integrative Kindertagesstätte
der ev. Kirchengemeinde Bad Vilbel - Massenheim
Startseite / Unser Konzept    Anmelden

Startseite
Termine
Unser Konzept
Funktionsräume
Nestgruppe
Unsere Partner
Stellenangebote
Anmeldung
Bildergalerie
Kontakt
Routenplaner
Sitemap
Impressum

Ein Bild von unseren Kindern

 

Konzept

Kindertagesstätte

Beispiel eines Funktionsraums

Die Kinder sind in unserem Haus in drei altersgemischte Stammgruppen aufgeteilt. Kinder zwischen 12 und 36 Monaten werden in unserer Nestgruppe betreut.
Wir setzen unser Konzept mit "halboffenen Gruppen" in der Freispielzeit um. Das bedeutet, dass die Kinder nach dem Morgenkreis in ihren Stammgruppen, alle Räumlichkeiten und großzügig gestaltete Funktionsräume nutzen können; alle Türen stehen ihnen offen. Unsere Raumgestaltung ergänzen wir durch spezielle Materialangebote um die Interessen der Kinder aufzugreifen und zu fördern.


Unser Team besteht aus:

  • Leitung und stellvertretender Leitung
  • Erzieherinnen und Erziehern
  • einer Motopädagogin
  • Berufspraktikanten
  • unserer Köchin
  • Hauswirtschafts- und Reinigungskräften
  • Fachkräften unterschiedlicher Qualifikation, je nach Anzahl der Integrationskinder
Wir bieten:
  • Funktionsräume (Turnraum, Atelier, Theater, Bau- und Konstruktionsraum, Kinderbücherei, Nestgruppe)
  • Hochebene und Intensivraum in jedem Funktionsraum
  • Küche mit täglicher Frischkostzubereitung
  • Cafeteria
  • Turnraum
  • rollstuhlgerechte Bauweise
  • einen naturnah gestalteten Garten
Download Kindertagesstättenflyer
Garten Flur Der Theaterraum
springe nach: oben

Integration und Inklusion

Gemälde der Kindergartenkinder


Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Integration und Inklusion von Kindern mit unterschiedlichstem Unterstützungsbedarf, die eine am gemeinwesenorientierte Lebenskultur für alle, verwirklicht.
Unsere Kindertagesstätte ist ein Lernort, an dem sich jeder willkommen fühlen soll. Wir begreifen uns als ein Ort inklusiver Pädagogik. Die Unterschiede in Geschlecht, Begabung, sozialer und kultureller Herkunft sind dabei wesentlich und bereichernd. Sie werden als eine Vielfalt der Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnisse wahrgenommen, von der wir alle profitieren können. Ziel unseres Konzeptes ist die gemeinsame Erziehung, Bildung und Betreuung von allen Kindern in unserer Einrichtung.

Download Integrationsflyer
springe nach: oben

Motopädagogik

Turnraum


Eine Besonderheit unserer Kindertagesstätte ist das motopädagogische bzw. psychomotorische Angebot. Unter Anleitung einer Motopädin findet für jede Gruppe einmal wöchentlich in unserem großzügigen Turnraum die Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung in Kleingruppen und in Einzelsituationen statt. Dazu stehen den Kindern u.a. Materialien und Geräte wie Rollbretter, Pedalos, Schaukelkombinationen, Schwungtuch, Bällepool und vieles mehr zur Verfügung.

Baellebad Beispielaufbau Nr.1
springe nach: oben

Küche & Ernährung

Küche


Hier wird täglich abwechslungsreiches und gesundes Essen frisch zubereitet. Schon morgens weht ein appetitanregender Duft durch unser Haus und die ersten Kinder kommen und fragen: "Was gibt es zu Mittag?" Nicht selten helfen die Kinder und bringen ihre Wünsche mit ein.
Mahlzeiten und Ernährung ist für unser Haus ein Schwerpunkt geworden, da viele Kinder einen großen Teil ihres Tages in unserer Kita verbringen. Es ist uns wichtig, den Kindern ein qualitativ hochwertiges Angebot an Speisen und Getränken anbieten zu können.

Download Beispielspeiseplan
springe nach: oben

Portfolio, Bildungs- und Lerngeschichten

Portfolioecke


Mit Eintritt in den Kindergarten, beziehungsweise in die Nestgruppe, wird für das Kind ein Portfolio-Ordner angelegt. Das Portfolio begleitet ihr Kind während der ganzen Kindergartenzeit. Darin wird wie ein roter Faden die Lernentwicklung jeden einzelnen Kindes dokumentiert. Das Portfolio zeigt auch den Alltag des Kindes: das Spielen, das Wohlfühlen, die Entwicklung und das Lernen. Die Lernprozesse sind einzigartig und individuell verschieden. Jedes Kind hat das Recht, seine eigene Entwicklung und seine Art des Lernens zu erleben und erkennen. Wir Pädagoginnen und Pädagogen dokumentieren mehrere Beobachtungen und schreiben dem Kind Bildungs- und Lerngeschichten. So erleben die Kinder, dass ihre Aktivitäten von uns wertgeschätzt und anerkannt werden. Sie als Eltern erfahren etwas über die Bildungsprozesse ihrer Kinder.

springe nach: oben

Musikalische Früherziehung

Musik

Musik ist Bewegung, Sprache, Sinneserfahrung, Spaß und Nahrung für die Seele.
Neben unseren Morgenkreisen in den Stammgruppen, in denen auch viel gesungen wird, bieten wir Musikalische Früherziehung zu unserem wöchentlichen "großen Singkreis" an.
Einmal in der Woche hören, singen, tanzen und musizieren Kinder gemeinsam und  gruppenübergreifend. So bekommen alle Kinder die Chance, die Faszination von Musik ganz alltäglich zu erfahren und ihre Erkenntnisse weiterzuentwickeln.
Singen und Musizieren macht Kinder freier und selbstbewusster. Das Musizieren in der Gruppe erfordert Regelverständnis und Rücksichtnahme. Positive Erlebnisse sowie Entwicklung und Stärkung der Selbstwirksamkeit fördern die Persönlichkeitsbildung des Kindes.
springe nach: oben

Religionspädagogik

Religionspädagogik


Mit dem Erzählen und Gestalten biblischer Geschichten, durch Singen, Beten und das Feiern christlicher Feste in unserer Kirche, geschieht bei uns in der evangelischen Kindertagesstätte religiöse Erziehung. Ihr Gelingen wird getragen von der gesamten Gestaltung des Lebensraums Kindergarten. Nur in einer Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und Angenommenseins kann Glaubwürdigkeit im täglichen Miteinander gelebt werden. Wir sind eine christliche Kindertagesstätte und wir wollen den Kindern vermitteln, wie Konflikte friedlich ausgetragen und gelöst werden können. Ihr Kind soll sich in unserer Einrichtung angenommen fühlen, Hilfsbereitschaft, Rücksichtsnahme und Durchsetzungsvermögen entwickeln können.
Es wird ein Leben in Nächstenliebe, Toleranz und Verantwortung gegenüber allen Mitmenschen, den Tieren, Pflanzen und Dingen unserer Umwelt eingeübt.

springe nach: oben


Programmierung und Internetbetreuung DRENDY-Software / 2007-2017